Tirol"

Kultur in Tirol

OSTERFESTIVAL TIROL

Seit über 25 Jahren gehört das OSTERFESTIVAL TIROL zu einem der bekanntesten kulturellen Höhepunkte Österreichs.

Musik im Riesen

Das Klavier als Soloinstrument und Kammermusik für Streicher stehen im Zentrum der Programmierung der zwölften Ausgabe von „Musik im Riesen“ 2018 in den Swarovski Kristallwelten.

Sprachsalz Hall

Bei den Internationalen Literaturtagen Sprachsalz in Hall in Tirol 2018 versprechen die Organisatoren eindrucksvolle Begegnungen und literarische Tipps.

Kultur ist unsere Natur

Die Region Hall-Wattens ist reich an Kulturgütern aller Epochen. Ob die liebevoll erhaltene Altstadt von Hall in Tirol, die Burg Hasegg mit dem neu renovierten Münzerturm und dem Museum der Münze Hall, die weltberühmten Swarovski Kristallwelten, die Schlossspiele in der Ruine Thaur oder die vielen Kirchen und Klöster, die sich in den traditionellen Dörfern der Region befinden - Kulturliebhaber werden in der Region östlich von Innsbruck eine interessante und unvergessliche Zeit verbringen. In den letzten Jahren hat sich die Region aber nicht nur als Ort vieler Kulturdenkmäler, sondern auch als Schauplatz hochwertiger Kulturveranstaltungen einen Namen gemacht. So zum Beispiel das "Osterfestival", welches jedes Frühjahr in Zusammenarbeit mit Innsbruck stattfindet, die inzwischen in Kennerkreisen etablierte Literaturveranstaltung "Sprachsalz" oder die Veranstaltungsreihen "Musik im Riesen" in den Swarovski Kristallwelten und "musik+" in Hall. Auch das "Kulturlabor Stromboli" und die "Galerie St. Barbara" in Hall veranstalten das ganze Jahr über interessante Theater-, Kunst- und Kulturevents, die die gesamte Region bereichern.

Kultur Ticker

Unsere Reihe Krippeleschaug’n geht weiter: in den Dörfern Absam und Thaur besichtigten wir jeweils die Krippen in den beiden Pfarrkirchen, sowie zusätzlich in Absam die moderne Krippe am Dorfplatz und in Thaur die Krippe in der Romedikirche.
In der Region Hall-Wattens – genauer gesagt in Tulfes, Hall und Thaur – gibt es alle Jahre wieder zur Weihnachtszeit einen ganz besonderen Schatz zu bestaunen: Die drei ältesten Krippen des Landes, ja und wahrscheinlich sogar Mitteleuropas befinden sich in der Pfarrkirche von Tulfes (1608), der J
In “Hall erzählt Geschichte(n) – Teil II” spazieren wir dieses Mal durch den sogenannten Hofratsgarten zum Unteren Stadtplatz, wo Sigmund der Münzreiche uns schon von weitem begrüßt. Sigmund der Münzreiche und sein weltberühmter Guldiner
Hall ist etwas ganz Besonderes. Das wissen alle, die hier wohnen, und wohl auch jeder, der schon einmal eine Fuß innerhalb der historischen Stadtmauern gesetzt haben.